## [Energierechtstage](EnergieRechtsTage) 2016 - die Themen 

##### Tagungsprogramm 



# Energiekosten zwischen Regulierung und Energiewende 


**Termin**
21. September 2016
ab 10.00 Uhr

**Ort:**
Hochschule Schmalkalden
Blechhammer
98574 Schmalkalden
Aula im Gebäude C (Gebäude der Fakultät Wirtschaftswissenschaften)
sowie Seminarräume C 102 und C 105

**Tagungsprogramm**

10:00 Uhr
>>Begrüßung durch die Hochschulleitung
>>Eröffnung der Veranstaltung,  _Prof. Dr. Wojciech Lisiewicz_ 


###  Teil 1: Ausgewählte aktuelle Rechtsfragen der Energieversorgung 

#####  gemeinsame Veranstaltung für alle Teilnehmer (Aula im Haus C) 


10:15 Uhr
 
>>**A. Aktuelle Entwicklungen in der Anreizregulierung**
>> _**n. n.** - Mitarbeiter einer Regulierungsbehörde (Hessen oder Niedersachsen)_ 
>>>* welche Änderungen in der Anreizregulierung kommen auf die Versorger und ihre Kunden zu?
>>>* wie wirkt sich das auf die Netzentgelte und auf die finanzielle Situation der Versorger aus?

11:00 Uhr

>>**B. Effizientere Energieversorgung als Antwort auf steigende Energiepreise - ein Überblick.**
>> _**Prof. W. Lisiewicz**, Hochschule Schmalkalden
>> **Christoph Licht**, LL. B., Hochschule Schmalkalden_ 
>>>* Wie können Energiekosten trotz steigender Preise gesenkt werden?
>>>* Was ist bei Optimierung der Energiebeschaffung zu beachten?
>>[weitere Informationen](EnRVersorgungMittelstand)

11:45 Uhr
 
>>**C. Rekommunalisierung im Kontext des europäischen und internationalen Rechts**
>> _**Dr. iur. Marcin Krzymuski, LL.M. (Viadrina)** - Hempel Krzymuski Partner - Rechts- und Wirtschaftsberatung_ 
>>>* Warum müssen Kommunen die Entwicklungen im europäischen und internationalen Recht beachten?
>>>* Wie wirken sich diese auf die Kommunalwirtschaft aus?
>>[weitere Informationen](http://hkpartner.de/RekommunalisierungEuRIntR)
 

12.30 Uhr
 
>>**D. Energiewirtschaft: Konfliktfelder und Rechtsfragen in der Beratungspraxis**
>> _**Dr. iur. Mirek Hempel** - Hempel Krzymuski Partner - Rechts- und Wirtschaftsberatung_ 
>>>* Welche aktuellen Fragen des Energierechts sollten Mittelstand, Kommunen und Versorger kennen?
>>>* Welche Themen beschäftigen in letzter Zeit die Gerichte und wie wirkt sich dies auf die Wirtschaftspraxis aus?
>>[weitere Informationen](http://hkpartner.de/EnergieRKonfliktFelder)


13:00 Uhr

##### Mittagspause 



nach der Mittagspause finden die Vorträge parallel in drei Räumen statt:
* in der Aula,
* im Raum C 102
* im Raum C 105

###  Workshop 1: Mittelstand 

14:00 Uhr
>>**E. Chancen und Risiken der (Eigen-)Versorgung mit erneuerbaren Energien für den Mittelstand**
>> _**Iris Kneißl, LL. M.**, Naturstrom AG_ 
>>>* Kann Eigenversorgung die Energiekosten senken?
>>>* Wann ist die Kalkulation des Anbieters einer EEG- Anlage vertrauenswürdig?
 
14.45 Uhr

##### Kaffeepause 

 
15:15 Uhr
>>**F. Ausblick auf die künftigen Änderungen des EEG**
>> _**Prof. Dr. Wojciech Lisiewicz**_ 
>>>* Was bereitet der Gesetzgeber vor? Was die EU?
>>>* Worauf müssen sich Anlagenbetreiber und Energieverbraucher einstellen?
>>[weitere Informationen](EnergieRNeuesEEG2017)
 

###  Workshop 2: Versorger 

14:00 Uhr
>>**G. Profitabilität der Stadtwerke durch Informationsvorsprung**
>> _n. n. - IFE GmbH_ 
>>>* Welche Informationen müssen wie verfügbar sein, damit ein Energieversorger sein Geschäft wirklich überblicken kann?
>>>* Wie ist mit diesen Informationen umzugehen?
>>>* Effizientes Reporting als Schlüssel zum Erfolg?
 
14:45 Uhr

##### Kaffeepause 


15:15 Uhr
>>**H. Kundenbindung in Verbindung mit Energieef zienzmaßnahmen**
>> _n. n. - IFE GmbH_ 
>>>* Sind Energieeffizienzmaßnahmen für das Kerngeschäft eines EVU schädlich?
>>>* Wie kann sich Energieeffizienz beim Kunden positiv auf das Geschäft des Energielieferanten auswirken?
 


###  Workshop 3: Kommunen 

14:00 Uhr
>>**I. Bauplanung und Energiewende - Steuerung des Baus von Windenergieanlagen**
>> _**Prof. Dr. Sven Müller-Grune**, Hochschule Schmalkalden_ 
>>>* Wie kann der Bau von EEG-Anlagen auf kommunaler Ebene gesteuert werden?
>>>* Welche Vorgehensweisen sind zulässig und welche nicht?

14:45 Uhr 

##### Kaffeepause 

 
15.15 Uhr

>>**J. Aktuelle Rechtsfragen der Kommunalwirtschaft und Rekommunalisierung**
>> _**Dr. iur. Marcin Krzymuski, LL.M. (Viadrina)** - Hempel Krzymuski Partner - Rechts- und Wirtschaftsberatung_ 
>>>* Mit welchen rechtlichen Einschränkungen muss die Kommunalwirtschaft - auch in Thüringen - aktuell rechnen?
 
>>[weitere Informationen](http://hkpartner.de/RechtsfragenRekommunalisierung)

16.00 Uhr

##### Abschied 

 







***
 
**K. Themenpool für die Zukunft**
Die nachstehend genannten Themen sind aktuell noch nicht besetzt bzw. nicht für die Tagung eingeplant. Sie können aber künftig - bei entsprechendem Interesse - vorbereitet und behandelt werden:
 
>>**1. Neuerungen im Zusammenhang mit [§ 46 EnWG](http://www.gesetze-im-internet.de/enwg_2005/__46.html)**
>>[hier zum Artikel](http://hkpartner.de/EnergieRRekommunalisierung)
>> _Hempel Krzymuski Partner - Rechts- und Wirtschaftsberatung_ 
 
>>**2. Planung von Übertragungsnetzen - Folgen für die Kommunen**
>>und Möglichkeiten für Rechtsschutz
 
>>**3. Konzessionsverträge**
 
>>**4. Steuern in der Energieversorgung**
>>Zahlreiche, im Zusammenhang mit der Energieversorgung angesprochene, Themen hängen mit Steuerfragen zusammen. Diese Fragen könnten auch vertieft werden - zum Beispiel MWSt. bei der Eigenversorgung usw.
 
***
[Zurück zur Hauptseite der Veranstaltungsreihe Energierechtstage Schmalkalden](EnergieRechtsTage)